online casinos mit paypal

Casino mit PayPal Einzahlung

Fabian Casinopedia

PayPal ist wohl nach wie vor das bekannteste E-Wallet überhaupt. Es wurde schon 1998 In Kalifornien gegründet und bald übernahm es Ebay als eigenen Zahlungsdienstleister. Von 2002 bis 2015 hat PayPal zu EBay gehört, aber seine Popularität ist auch weiterhin gewachsen, denn mit seinem Käuferschutz und der einfachen Handhabe, hat er sich ein breites Publikum geschaffen.

PayPal Europe ist das Tochterunternehmen und hat 2007 seinen Hauptsitz in Luxemburg. Es verfügt über eine Banklizenz der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF.

Der Zahlfreund, wie PayPal wörtlich übersetzt heißt, bedeutet der Firmenname PayPal auf Deutsch, will dem Kunden ein ganz besonders einfaches Bezahlen im Internet gewähren und hat seine Dienstleistungen von Online Shops auch auf  viele andere weitere Bereiche im Internet, so hat PayPal auch Online Casinos diese Option angeboten.

Und doch ist es bei den wenigsten Online Casinos in Deutschland möglich, über PayPal Ein- und Auszahlungen zu machen. Wie ist es dazu gekommen?

Online casinos mit PayPal

CasinoUmsetzenFreispieleBonusInformation
2
0freispiele
€500bonus
  • 500€ Bonus für Slot Spieler
  • Exklusives Live Casino
3
0freispiele
€100bonus
  • 7€ Bonus ohne Einzahlung
  • Bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
4
0freispiele
€500bonus
  • 100% bis €500 Willkommensbonus
  • Über 650 Spielautomaten zur Auswahl
5
250freispiele
€500bonus
  • Bis 150€ Bonus auf die erste Einzahlung
  • Tägliche Freispiel Angebote
6
0freispiele
€100bonus
  • Super Angebote für Stammspieler
  • Zahle € 10 ein und spiele mit € 50
7
20freispiele
€410bonus
  • 10€ Bonus ohne Einzahlung!
  • 200% bis zu 400€ Willkommensbonus

Wie funktioniert PayPal als Online Casino Zahlungsanbieter?

PayPal ist nicht zuletzt deswegen so beliebt, weil die Registrierung alleine bereits sehr einfach ist. Der Käuferschutz bei PayPal ist auch ein Grund, warum sich immer mehr für diese digitale Geldbörse entschieden haben. Sobald man sich registriert hat, kann man seine E-Mail-Adresse für die Transaktion verwenden. Dies macht den Dienst besonders schnell und benutzerfreundlich. Die Transaktion wird innerhalb von Minuten durchgeführt und man kann fast in Echtzeit bereits beginnen zu spielen. Trotzdem findet man PayPal in den wenigsten deutschen online Casino Plattformen.

Wo findet man noch PayPal als Online Casino Zahlungsanbieter?

Noch gibt es einige wenige Plattformen, bei denen sich PayPal noch nicht zurückgezogen hat. Wie lange das noch so bleibt, kann man nicht sagen. Aber von noch ein Dutzend Online Casinos bieten nur noch ein paar wenige den Spielern die Möglichkeit an, per PayPal die Transaktionen zu tätigen.

Das 888 Casino, das Betsson und Speedy waren unter den Casinos, die noch Ende 2018 auf der Liste der Spielhallen waren, die PayPal verwendet haben. Bereits Anfang 2019 wurden Verträge mit dem 888 Casino gekündigt. Und weitere folgten. Sollte man noch bei dem einen oder anderen Casino PayPal auf der Seite als Zahlungsmöglichkeit noch finden, wäre es sicherlich ratsam, im Kundendienst nachzufragen, ob es denn wirklich noch angeboten wird und wie lange noch.

Warum ist PayPal als Zahlungsanbieter bei Online Casinos ausgestiegen?

Von PayPal hörte man grundsätzlich keinen offiziellen Grund. Dies ist jedoch nicht wirklich verwunderlich. Das Unternehmen gehört zu den Big Playern und diese rechtfertigen sich in der Regel kaum für Ihre Vorgangsweisen. Als Nutzer bekommt man unter Umständen eine schriftliche Info über Änderungen in den Geschäftsbedingungen und damit hat sich‘s.

Ganz wichtig dürfte die Tatsache sein, dass es in Deutschland nach wie vor keine generelle Regulierung des Glücksspiels gibt, wie es in anderen Ländern der EU der Fall ist, da

Glücksspiel in Deutschland Ländersache ist. Eine Anpassung an das Glückspiel im Internet ist bis heute nicht geschehen. Es ist auch äußerst fraglich, ob es bald passieren wird.

Schleswig-Holstein hat beispielsweise aufgrund der Uneinigkeit im Land ganz alleine 2011 Lizenzen für Online Casinos ausgestellt. In der Hoffnung, dass es doch noch einen einheitlichen Glücksspielstaatsvertrag gibt, hat dieses Bundesland jetzt die Testlizenzen noch einmal bis 2021 verlängert.

Aber es dürfte noch einen Grund geben, denn PayPal ist nicht zuletzt wegen des Käuferschutzes so beliebt. 2017 hat das Unternehmen jedoch diesen für Online Casinos ausgenommen. Irgendwie hat sich da bereits angebahnt, was heute geschehen ist. Ob PayPal je wieder zu den Casinos zurückkehrt, steht in den Sternen.

Alternativen zu PayPal als Zahlungsanbieter in Online Casinos

PayPal mag einer der beliebtesten und am weitersten verbreiteten Zahlungsanbieter im World Wide Web sein, aber heute sicherlich nicht mehr der einzige. Neben den klassischen Möglichkeiten, unter die Kreditkarten und Banküberweisung, haben sich noch etliche neuere E-Wallets und Prepaid Karten etabliert. Darunter sind folgende:

  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Clickandbuy

Aber es hat sich da noch jemand auf den Markt gedrängt, der diese Branche als Gelegenheit sah und einen Dienst genau darauf anpasste: Trustly Pay n Play.

Der schwedische Anbieter ist schon seit einigen Jahren auf dem Markt. Er könnte für die großen digitalen Geldbörsen als Konkurrenz angesehen werden. Trustly hat sich für Online Casinos nämlich eine ganz eigene Technologie einfallen lassen und zwar Pay n Play. Mit einem Klick auf ein Banner öffnet sich eine interaktive Plattform, über die man sich schnell registrieren und die ersten Zahlungen tätigen kann. Damit verkürzt Trustly den Vorgang von der Registrierung bis zur ersten Einzahlung für den Kunden ungemein. Und gerade beim Glücksspiel ist es wichtig, schnell das Geld für ein Spiel zur Verfügung zu haben. Wenn man sich hierbei die erste Methode per Kreditkarte, oder gar per Banküberweisung ansieht, als man einige Stunden bis einige Tage darauf warten musste, dass endlich das Geld auf dem Konto ist, ist dies wohl eine extreme Beschleunigung des Zahlungsvorgangs.

Was ist Pay n Play und wer steckt dahinter?

Pay n Play ist eine Dienstleistung des Finanzunternehmens Trustly aus Schweden. Gegründet wurde es 2008 in Stockholm. Die Idee dahinter war genau die gleiche, wie sie PayPal hegte: Online Käufe maximal zu vereinfachen und zu beschleunigen. In der Zwischenzeit wird Trusty in allen 28 Mitgliedstaaten der EU akzeptiert und arbeitet mit 3300 Banken zusammen. Das ist besonders wichtig, denn Trusty funktioniert über eine Verknüpfung mit dem Bankkonto, so wie es auch PayPal anbietet. Würde dies nicht von den Banken unterstützt, könnte diese Form der Sofortüberweisung nicht funktionieren. Es ist eine Bestätigung für dieses Unternehmen, dass es von so vielen Banken unterstützt wird und als ein in der EU ansässiges Unternehmen genießt es mehr Vertrauen, als es manch anderer Anbieter, dessen Sitz außerhalb der EU liegt, in Europa haben kann.

Pay n Play von Trustly als Zahlungsmethode für Online Casinos

Schon bald hat das Unternehmen die Chancen erkannt, die von Online Casinos geboten wird. Sie haben sich diesbezüglich etwas Besonderes einfallen lassen und nannten den Dienst Pay n Play. Über ein interaktives Banner kann man eine Einzahlung machen, ohne die Webseite des Online Casinos zu verlassen. Mit dieser maximalen Vereinfachung des Zahlungsvorganges, bei dem man wie bei einer Sofortüberweisung eigentlich nur seine Bankkontodaten benötigt, ist man innerhalb von wenigen Minuten bereits in der Lage, den ersten Einsatz zu machen. Dies bietet einen enormen Vorteil vor so manchen klassischen Methoden, bei denen einige Zeit verstreicht, bis man das Geld auf seinem Konto sieht und spielen kann.

Wo kann man Pay n Play von Trustly nutzen?

Trustly ist schon bei einigen Online Casinos mit seinem Zahlungsdienst Pay n Play vertreten. Genau wie bei PayPal ist die Einzahlung schnell und mühelos. Das Konto von Trustly wird mit dem Bankkonto verknüpft und bei der Verwendung des Dienstes muss man nicht einmal die Webseite verlassen, auf der man sich gerade befindet. Dies macht diesen Zahlungsanbieter sehr attraktiv und so haben es schon einige Online Casinos wie zum Beispiel Luckland Casino als Kooperanten auf seiner Plattform eingesetzt. Die Liste der Casinos, die dieses unproblematische jedoch höchst vertrauenswürdige System verwenden, wird von Tag zu Tag länger. So lohnt es sich, da ein Konto anzulegen, denn gerade für Jene, die gerne bei den Online Casinos auch Boni in Anspruch nehmen, sind Zahlungsanbieter wie Pay n Play interessant, da Skrill und Neteller oft aus den Bonuszahlungen ausgenommen werden.

Pay n Play vs. PayPal

Wenn man diese zwei Anbieter vergleicht, sieht man eigentlich sehr viele Parallelen und wenige Unterschiede. Die Verknüpfung mit dem Bankkonto bietet einen großen Vorteil gegenüber Zahlungsoptionen, die nur als Prepaid-Form oder per Kreditkartenzahlung funktionieren. Bei diesen Methoden muss man oft zuerst Geld auf ein Online Konto überweisen, damit es ersichtlich und bereit für die Weiterleitung auf das Konto beim Online Casino ist. Sowohl bei PayPal als auch bei Pay n Play ist das nicht notwendig, denn das Geld wird automatisch vom Bankkonto gedeckt.

Beide Anbieter bieten Anonymität an, denn dass eine Einzahlung auf ein Online Casino gemacht wurde, erscheint nicht auf einem Bank- oder Kreditkartenauszug. Das ist auch der Grund, warum viele die Prepaid-Optionen Paysafecard und Ähnliches verwenden. Mit Pay n Play ist es aber auf jeden Fall schneller und einfacher. Gerade in der EU spricht man oft von Datenschutz und Sicherheit im Internet, da findet ein Anbieter, der in der EU ansässig ist und für den Gesetzesgeber in Europa besser greifbar ist, große Akzeptanz. Obwohl das Mutterunternehmen von PayPal aus den USA stammt, konnte sich dieses Unternehmen einer allgemeinen Akzeptanz und großen Vertrauens erfreuen, weil es in Europa lizenziert ist. Dies ist bei Trustly genauso.

Fazit

Wir finden, dass Trustly eine würdige Alternative für PayPal darstellt und sicherlich immer mehr im Online Business angewendet werden wird. Die Anbieter von Online Casinos haben das Potential auf jeden Fall erkannt und immer mehr Plattformen bieten eine Kooperation an. Damit erleichtern sie auch den Nutzern die Auswahl des Zahlungsanbieters. PayPal wollte sich mit den Gesetzen in Deutschland nicht weiter auseinandersetzen und hat sich vom Glückspielmarkt zurückgezogen und hat anderen vergleichbaren Diensten Platz gemacht. Mit Pay n Play hat Trustly diese Gelegenheit auch schnell ergriffen und sich in der Popularität hochgearbeitet. Wir sind zuversichtlich, dass Trustly sich souverän an diesem Markt auch in Zukunft behaupten wird.

online casinos mit paypal