Umsatzbedingungen beim Casino-Bonus – ein notwendiges Übel

Es klingt ja schon verlockend, was diverse Casinos zum Teil anbieten. Du kannst teilweise sogar einen Bonus erhalten, ohne überhaupt eine Einzahlung geleistet zu haben. Das klingt fast schon nach Geld, das du erhalten kannst, ohne einen Finger dafür gekrümmt zu haben. Doch ganz so einfach ist es dann doch wieder nicht. In den Bewertungen der Casinos liest du nämlich auch immer von den Umsatzbedingungen, oder „Wagering Requirements“, falls du dich auf Englisch durch die Welt der Online-Casinos bewegst. Wir erklären dir hier, was es damit auf sich hat. Denn was kompliziert und erschreckend klingt, ist in Tat und Wahrheit viel mehr eine Sicherheit für das jeweilige Casino – aber auch ein Ansporn für dich als Spieler.

So funktionieren die Umsatzbedingungen

Die Umsatzbedingungen für einen Bonus lassen sich jeweils in den Bonusbedingungen nachlesen. Je seriöser ein Casino vorgeht, desto transparenter ist es allerdings auch, und lässt dich viel einfacher wissen, wie oft du deinen Bonus umsetzen musst. Gewöhnlich geht es jeweils darum, dass du den Bonusbetrag multipliziert mit einem gewissen Faktor umsetzen musst, bevor du dir den gutgeschriebenen Betrag bar auszahlen lassen kannst. Dieser Faktor ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Auch unterschiedliche Spiele tragen verschieden zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei. Beachte, dass teilweise auch der für den Bonus relevante Einzahlungsbetrag umgesetzt werden muss. Der Faktor liegt gewöhnlich in einer sehr großen Bandbreite, zwischen 10 und 60. Die meisten Online-Casinos bewegen sich in einem Bereich von ungefähr 30.

  • Bonusbedingungen beachten
  • Umsatzbedingungen unterscheiden sich von Casino zu Casino

Umsatzbedingungen – erklärt anhand von Zahlen

Nehmen wir uns also ein wenig Zeit für ein Beispiel anhand von Zahlen: Wenn du einen Bonus vorfindest, der dir 100 % für eine Einzahlung von 50 € verspricht, hast du nun 50 € einbezahlt und erhältst 50 € als Bonus gutgeschrieben. Es befinden sich 100 € auf deinem Konto. Angenommen, dass sowohl der Einzahlungsbetrag als auch der Bonus 20-fach umgesetzt werden müssen, musst du also für 20×100 € im Casino spielen.

Wenn du bei den Slots regelmäßig Gewinne einstreichst, sollte der notwendige Umsatz von 2.000 € allerdings gut zu erzielen sein. Schwieriger wird es dann, wenn die Quote höher angesetzt ist. Bei Umsatzbedingungen von 50x oder 60x ist es fast unmöglich, diese zu erfüllen – es sei denn, du profitierst wirklich vom Glück des Tüchtigen.

  1. Beachte stets ob nur der Bonus oder auch die Einzahlung umgesetzt werden müssen
  2. Spiele, bis die Quote erfüllt ist

Was ist der tiefere Sinn der Umsatzbedingungen?

Nun, es mag auf den ersten Blick so erscheinen, als ob einem das Casino ein Hindernis in den Weg stellen will. Dies ist im Prinzip nicht einmal falsch. Aber es geht im tieferen Sinn nicht darum, das Spielen zu erschweren. Vielmehr soll garantiert werden, dass die Spieler auch tatsächlich spielen und nicht einfach sich anmelden, damit sie einen Bonus abstauben und sich dann wieder aus dem Staub machen können. Anders herum betrachtet, kann man es aber auch so interpretieren, dass das Casino daran interessiert ist, dass du auf jeden Fall Spaß hast.

Ein Casino ist letztlich auch ein Unternehmen. Entsprechend ist es auf Einnahmen angewiesen und diese kommen nun einmal von den Spielern, die Einsätze tätigen. Von einem Spieler, der in einem Casino keinen Cent ausgibt, hat dieses also nichts.

Allerdings gibt es auch neue Online-Casinos, die andere Wege einschlagen, und keine traditionellen Boni mehr vergeben. Ein anderer Weg, um den Spielern die Rechnerei mit den Umsatzbedingungen zu sparen, sind Freispiele ohne Einzahlung. Doch auch diese sind dann jeweils wieder an Bedingungen geknüpft, sodass sich auch damit nicht einfach Gewinne mit wenigen Mausklicks ergeben, sondern dass die Gewinne in der Folge weiter eingesetzt werden müssen oder in der Summe limitiert sind.

FAQ

Gibt es Alternativen zu Umsatzbedingungen?

Diese Alternativen würden keinen Bonus beinhalten. Entsprechend können aber Freispiele oder Cashback-Aktionen angeboten werden, mit denen du ebenfalls mehr von der Spielerei hast.

In meinem Casino muss ich den Bonus 30-fach umsetzen. Gilt das überall so?

Die Quote, mit der der Bonus multipliziert wird, um den Mindestumsatz zu berechnen, ist von Casino zu Casino verschieden. Wenn man noch die verschiedenen Spiel-Genres betrachtet, ist die Quote auch in dieser Hinsicht noch einmal unterschiedlich.

Sind Umsatzbedingungen fair oder einfach nur Abzocke?

Es gibt schwarze Schafe unter den Casinos, die die Schwelle sehr hoch ansetzen. Grundsätzlich wollen sich die Online-Casinos aber vor allem vor Spielern schützen, die nur auf schnelles Geld aus sind. Deswegen sind Umsatzbedingungen grundsätzlich fair.

casino boni