Blackjack

Netent hat ein Blackjackspiel entwickelt, das sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene eignet. Gespielt wird mit sechs Decks à 52 Karten und Ziel des Spiels ist es, möglichst nah an 21 Punkte zu kommen, diese Punkteanzahl nicht zu überschreiten und den Dealer zu besiegen.

Slot Planet - Sofort Überweisung - NetEnt
  • Unsere Top Empfehlung
  • Gestartet: November 2017
  • € 10 000 Bonus
5 stars icon Mehr erfahren
Spiele hier
Nordicasino - BetSoft - NetEnt
  • 200% bis zu 1000€ Bonus
  • Skrill, Sofort, Bitcoin
  • 20 umsatzfreie Freispiele
5 stars icon Mehr erfahren
Spiele hier
Mr. Green - PayPal - NetEnt
  • 100 % bis zu 100€ Bonus
  • Exklusiv: 20 Freispiele ohne Einzahlung!
  • NetEnt, Merkur, BetSoft
5 stars icon Mehr erfahren
Spiele hier

So funktioniert Black Jack von NetEnt

Das Spiel zeigt nach dem Laden einen grünen Tisch mit drei Plätzen für Spieler. Der Dealer ist ein Computer, kein Mensch wie im Live Casino. Der Spieler wählt seinen Einsatz, möglich sind 1 Euro, 5 Euro, 10 Euro, 50 Euro, 100 Euro und 500 Euro.

Um den Einsatz zu setzen, klickt man einfach auf den Jeton und zieht ihn mit der Maus auf das Feld, das für den Einsatz gedacht ist.
Anschließend werden dem Spieler und dem Dealer jeweils zwei Karten ausgeteilt. Die Karten des Spieler liegen offen, bei den Karten des Dealers ist eine offen und eine verdeckt.

Der Spieler hat nun drei Optionen. Er kann keine mehr ziehen, und anschließend ist der Dealer an der Reihe, er kann eine weitere nehmen oder er kann seinen Einsatz verdoppeln, wobei er danach noch eine Karte ziehen muss.

Hat der Spieler zwei Karten mit demselben Wert erhalten, so kann er das Blatt teilen und spielt dann mit zwei Händen.

Ziel des Spiels

Der Spieler hat gewonnen, wenn er mehr Punkte als der Dealer hat, aber gleichzeitig die 21 nicht überschreitet. Herrscht Gleichstand, erhält der Spieler seinen Einsatz ohne Gewinn zurück. Hat der Spieler einen Blackjack, also genau 21 Punkte, erhält er einen Gewinn in Höhe von 3:2 seines Einsatzes.

Der Spieler kann so viele Karten ziehen wie er möchte und stehenbleiben, wann er will. Der Dealer ist jedoch an Regeln gebunden. Hat er 16 oder weniger Punkte, so muss er eine weitere Karte ziehen. Hat er 17 oder mehr Punkte, so darf er keine weitere Karte ziehen, sondern muss stehenbleiben und es kommt zum Showdown.

Wichtig ist es, die Kartenwerte zu kennen. Die Karten 2 bis 10 zählen soviel, wie auf ihnen draufsteht. Die Bildkarten König, Dame und Bube zählen zehn Punkte, und das Ass zählt wahlweise einen oder elf Punkte.

Hohe Gewinne mit der richtigen Strategie

Spielt man mit der richtigen Strategie, so hat das Spiel einen RTP von 99,6 %. Das macht Blackjack zu einem der lukrativsten Casinospiele. Voraussetzung ist, dass man richtig spielt. Bei welcher Kartenkombination man ziehen soll, bei welcher verdoppeln, bei welcher teilen und bei welcher man stehenbleiben soll ist eine Frage der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Im Internet lassen sich entsprechende Tabellen finden. Hat man diese erst einmal verinnerlicht, so fällt das Spielen nicht mehr schwer und man kann sich über hohe Gewinne freuen.