Casino Gewinne

Warum kann ich meine Online Casino Gewinne nicht auszahlen lassen?

Hilja Casinopedia

casumo ett online casino

Mit Sicherheit kennst du die Problematik aus eigener Erfahrung oder hast schon durch Freunde von Problemen bei Casino Auszahlungen gehört. Außerdem sind natürlich Online Foren voll von Leuten, die ähnliche Probleme haben. Häufig weigern sich Casinobetreiber Auszahlungen vorzunehmen oder haben viele Anforderungen, um diese Auszahlungen vorzunehmen.

Für diese Probleme kann es natürlich vielerlei Gründe geben. Auf der einen Seite gibt es natürlich schlichtweg unseriöse Online Casinos. Deren einziges Ziel ist es, dir das Geld aus der Tasche zu ziehen. Deswegen wollen sie natürlich auch keine Auszahlung vornehmen und die versuchen die gesamte Prozedur so sehr wie möglich in die Länge ziehen.

Dank unserer Casino Empfehlungen solltest du aber natürlich um diese schwarzen Schafe der Branche sowieso einen großen Bogen machen. Auf der anderen Seite kann eine Verzögerung von Auszahlungen auch ganz normale Gründe haben. In diesem Artikel geht es natürlich um die seriösen Anbieter von Online Casinos und Automatenspielen und die Gründe warum sich eine Auszahlung verzögert. Wir wollen uns aber auch ansehen was du im Falle einer Verzögerung selbst machen kannst.

Wie kann sich eine Auszahlung verzögern?

Du hast einen Account bei einem Online Casino eröffnet. Vielleicht sogar einen Willkommensbonus oder einen Einzahlungsbonus kassiert. Natürlich ein paar Spielautomaten ausprobiert, geschaut was dir so gefällt und wie du am besten spielst. Irgendwann hast du dann hoffentlich auch ein paar satte Gewinne abgeräumt. Jetzt verfügst du über ein gewisses Guthaben, das du natürlich auch auszahlen willst. So nimmst du eine Auszahlungsanfrage bei deinem Casino vor.

Aber jetzt kommt der unschöne Teil: Der Betreiber des Online Casinos teilt dir mit, dass deine Auszahlung derzeit leider nicht vorgenommen werden kann. Oder dein Casino Account ist sogar temporär gesperrt. Damit dir das nicht passiert erklären wir dir nachfolgend welche Fallstricke und Stolpersteine es bei Auszahlungen von Online Casinos gibt und wie du sie am besten vermeidest. So kannst du unbeschwert Spielen und hinterher entspannt deine Gewinne auch wieder auszahlen.

Banknotenbündel Casino divider

Meine Auszahlung ist eingefroren

Nun kann es natürlich sein, dass du schon ein bisschen weiter bist. Sagen wir du hast bei einem seriösen Online Casino gespielt und natürlich auch Gewinn gemacht. Jetzt möchte dieser Anbieter aber nicht auszahlen. Dein Account ist jetzt also schon gesperrt. Oder zumindest ist deine Auszahlung ist eingefroren und kann nicht abgeschlossen werden.

Jetzt hilft es dir natürlich nicht, wenn du weißt was du im Vorhinein beachten musst und auf welche Bedingungen du genau schauen musst. Immerhin hast du ja bereits die Auszahlung angefordert und jetzt ist das Geld eingefroren. Wir werden dir nachfolgend deshalb nicht nur erklären worauf du im Vorhinein achten musst sondern auch was du machen kannst, wenn deine Auszahlung bereits eingefroren ist.

Häufige Probleme bei Online Casino Auszahlungen

Natürlich gibt es sehr viele mögliche Probleme, die bei der Auszahlung deiner Gewinne aus Automatenspielen entstehen können. Zuallererst solltest du natürlich darauf achten die schwarzen Schafe der Branche zu vermeiden und ausschließlich bei seriösen Online Casinos zu spielen. Das sollte dank unserer fachkundigen Casino Tests für dich aber kein Problem darstellen. Im Wesentlichen gibt es vier häufige Fehler, die zu Verzögerungen bei Auszahlungen führen:

1. Fehler in der Software des Online Casinos

Fehler können auch den Besten mal passieren. Das kann natürlich sowohl die Software des Automaten als auch später im Casinomenü der Fall sein Eigentlich sind die meisten Spielautomaten sehr sicher und Gewinne können nicht abhandenkommen. Wenn du einen fetten Jackpot abräumst kannst du natürlich sicherheitshalber ein Foto des Bildschirms machen. Bei Fehlfunktionen kannst du sonst auch einfach das Spiel neu laden.

Wenn ein solcher Fehler im Auszahlungsmenü auftritt kannst du einfach eine erneute Auszahlung versuchen. Im Zweifel ruhig mal eine halbe Stunde warten, oftmals sind solche Probleme nur temporär. Ist das jedoch nicht der Fall, und die Auszahlung funktioniert weiterhin nicht, so solltest du am besten den Kundenservice anschreiben. Beschreib das Problem am besten so detailliert wie möglich und füge auch Bildschirmfotos bei. So kann dir schnell geholfen werden sodass der Auszahlung dann hoffentlich nichts mehr im Wege steht.

2. Gewinne aus progressiven Jackpots

Das ist leider ein häufiger Fehler. Jedenfalls haben uns schon öfters Spieler von dieser Problematik berichtet. Manche Online Casinos wenden Auszahlungslimits auch bei progressiven Jackpots an. Beziehungsweise sie haben keine Ausnahmen in den Limitierungen. Daher solltest du vor dem Spielen (oder sogar bevor du dich registrierst) prüfen wie es sich mit diesen Auszahlungslimits verhält.

Hierzu kannst du natürlich erst einmal die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Casino Plattform zu Rate ziehen. Hier werden in der Regel alle geltenden Beschränkungen bezüglich der Auszahlungen aufgeführt. Stellenweise gibt es aber auch noch einmal separate Bedingungen für die Auszahlungen, also lieber doppelt nachschauen. Wenn du ganz sicher gehen willst kannst du dich auch hier wieder an den Online Support deines Casinos wenden. So gehst du hundertprozentig sicher, dass du nichts übersehen hast und vermeidest böse Überraschungen bei der Auszahlung.

Viele Online Casinos würden zum Beispiel einen progressiven Jackpot in Höhe von 100.000€ in Raten von 10.000€ pro Monat ausbezahlen. Hier könnte ein unerfahrener Spieler natürlich denken, dass sich das Online Casino aus dem Staub machen will. Prüf deshalb vorher alle Regeln deines Casinos.

Casino Spielkarte divider

3. Probleme bei der Identifikation

Manchmal bekommst du eine Mail, dass das Online Casino ein Ausweisdokument zur Identifikation deiner Person benötigt. Schick also am besten das angefragte Dokument so schnell wie möglich an den Online Support. Bei seriösen Online Casinos ist das kein Problem. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Bilder ausreichend scharf, und nicht verwaschen sind. Insgesamt sollte es sich um vollständige und gut lesbare Bilder handeln.

Denn wenn persönliche Daten nicht lesbar sind kann es sein, dass sich deine Auszahlung noch weiter verzögert. Indem du die Anfragen des Casinos bezüglich der Identifikation unverzüglich und vollständig befolgst kannst du solche Probleme bei der Auszahlung in der Regel schnell lösen. Also keine Sorge, wenn von dir verlangt wird deine Identität nachzuweisen, das ist bei vielen Casino Plattformen ganz normal und nichts Besonderes.

4. Bonusbedingungen

Auch was besondere Bonusbedingungen angeht hören wir immer wieder Beschwerden von vielen Spielern. Bei einem Willkommensbonus, Einzahlungsbonus oder anderen Boni, die du von einem Online Casino erhalten kannst, gibt es häufig gesonderte Bedingungen was die Auszahlungen angeht. Häufig kannst du nicht sofort auszahlen, sondern musst eine bestimmte Anzahl an Spielen mit dem eingezahlten Geld spielen. Außerdem gibt es auch Limits dafür wieviel du maximal auszahlen kannst. Zuletzt gibt es manchmal auch Bedingungen mit welchem Einsatz du spielen musst oder wie oft du diesen wechseln kannst. Hier hilft dir natürlich wieder ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und in die Bonus Bedingungen.

5. Fehlverhalten deinerseits

Hier gibt es einige Möglichkeiten: Du hast dich z.B. registriert obwohl du minderjährig und noch keine 18 Jahre alt bist. Oder du hast mehr als einen Account registriert, um so mehr Boni abzugreifen. In dem Falle ist die Weigerung des Casinos die Auszahlung vorzunehmen natürlich vollkommen berechtigt. All diese Dinge verstoßen gegen die Geschäftsbedingungen des Casinos. Sollte dies der Grund für die Sperrung der Auszahlung sein so kannst du nichts machen außer dieses Fehlverhalten in Zukunft zu vermeiden.

Was kannst du machen um deine Auszahlung zu erhalten?

Obwohl du alle unsere Tipps beachtet hast verweigert der Casino Anbieter dir nun die Auszahlung. Oder du hast unsere Tipps nicht beachtet beziehungsweise sie erst gelesen nachdem deine Auszahlung eingefroren wurde? Beides ist natürlich extrem ärgerlich. Immerhin wartest du ja auf das dir rechtmäßig zustehende Geld.

So fragst du dich natürlich was du jetzt als nächstes machen kannst. Und wie du den Prozess vielleicht beschleunigen kannst. Wir haben daher für dich sorgfältig analysiert welche Handlungsoptionen es im Umgang mit Online Casinos gibt, die die Auszahlung verweigern. So kannst du dich ganz einfach an unseren Handlungsleitfaden halten und so versuchen deine Auszahlung endlich zu erhalten.

1. Kontaktiere den Kundenservice deines Online Casinos

Der direkte Kontakt mit dem Kundenservice sollte immer dein erster Schritt sein. Vielleicht gibt es ja Probleme, die sich schnell aus der Welt schaffen lassen? Bleib freundlich und frag nach welche Problematik vorliegt und wie du sie gemeinsam mit dem Online Casino lösen kannst. Seriöse Anbieter werden dir immer erläutern was genau Sache ist und was du tun kannst. Unzureichende Identifikationsdokumente zum Beispiel sind ein Problem, das du schnell beheben kannst. Im Idealfall steht nachdem du den Kundenservice kontaktiert hast deiner Auszahlung nichts mehr im Wege.

2. Zahlung anmahnen

Natürlich gibt es auch Fälle wo keine wirklichen Probleme vorliegen oder dich das Casino nur hinhält. In diesem Falle kann es helfen die Zahlung anzumahnen. Leg am besten den Sachverhalt aus deiner Lage dar. Außerdem solltest du eine Frist (beispielsweise 14 Werktage) zur Auszahlung des Betrages setzen. Weise das Casino drauf hin, dass dir diese Auszahlung zusteht und dass sie diese vornehmen müssen sofern sie keine legitimen Hinderungsgründe vorliegen. Du kannst die Mahnung natürlich elektronisch versenden, aber auch postalisch. Das kommt aber natürlich auch auf den Sitz des von dir gewählten Online Casinos an.

3. Aufsichtsbehörde einschalten

In der Regel unterliegen Casinos der Aufsicht einer Behörde. In Malta ist das zum Beispiel die “Malta Gaming Authority” (viele Online Casinos haben ihren Sitz in Malta). Die zuständige Aufsichtsbehörde wird bei seriösen Online Casinos stets unten auf der Seite oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben. Bei Problemen kannst du dich also an diese Aufsichtsbehörde wenden.

In deiner Beschwerde solltest du dein Problem am besten detailliert und ausführlich beschreiben. Vergiss auch nicht Belege anzufügen (beispielsweise Bildschirmfotos, E-Mails, Zahlungsbelege). So kann die Aufsichtsführende Behörde deinen Fall am besten nachvollziehen. Außerdem solltest du dich darauf gefasst machen, dass die entsprechende Aufsichtsbehörde unter Umständen von dir verlangt dich zu identifizieren. Dem musst du nachkommen, ansonsten kann deine Beschwerde nicht weiterverfolgt werden. Bei der maltesischen Aufsichtsbehörde gibt es übrigens ein praktisches Beschwerdeformular, das du nutzen kannst.

Hufeisen Casino

4. Den Spielentwickler anschreiben

In der Regel haben Online Casinos Kooperationen mit Spieleentwicklern. Diese haben natürlich auch ein Interesse daran, dass ihre Spielautomaten nur von seriösen Plattformen eingesetzt werden. Außerdem können sie hilfreich sein, wenn das Casino eine Fehlfunktion des Spiels geltend machen möchte. Die Erfolgsrate dieser Methode ist nicht ganz klar, wir haben dazu die verschiedensten Berichte gehört. Aber es kann sicherlich nicht schaden auch das Entwicklungsstudio mit der Problematik vertraut zu machen. Sie können unter Umständen Einfluss auf das Casino nehmen und dir so zu deinem Recht verhelfen.

5. Rechtsanwalt beauftragen

Wenn es um die Auszahlung großer Summen oder gar progressiver Jackpots geht so kann es sich lohnen einen Rechtsanwalt einzuschalten. In der Regel sollten eigentlich die vorherigen Schritte dir bereits zu deiner Auszahlung verhelfen. Ist dem aber nicht so und das Casino verweigert weiterhin die Auszahlung großer Summen so kannst du auch einen Rechtsanwalt einschalten.

Beachte, dass diese im Idealfall Erfahrung mit internationalem Rechtsverkehr haben sollten. Es gibt auch Kanzleien die sich auf Glücksspielrecht spezialisiert haben und dir so besonders gut weiterhelfen können. Das lohnt sich natürlich erst bei erheblichen Gewinnen. Wenn es nur um die Auszahlung kleinerer Beträge geht so kannst du natürlich unsere anderen Tipps und Tricks ausprobieren.

6. Online Foren nutzen um deinen Fall publik zu machen

Schlussendlich kann es natürlich auch helfen die Öffentlichkeit einzuschalten. Wenn die von dir beantragte Auszahlung tatsächlich legitim ist so kannst du deinen Fall zum Beispiel in Online Foren schildern. Seriöse Online Casinos sind natürlich darauf bedacht ihren Ruf zu wahren. So kann dir öffentlicher Aufmerksamkeit bei deinem Fall helfen. Beachte dabei aber stets, dass du bei der Wahrheit bleiben solltest.

Beschreibe deinen Fall so detailliert und klar wie möglich. Lass dabei nichts aus und versuche auch nicht deinen Fall zu beschönigen. Wenn du zum Beispiel Versäumnisse deinerseits verschweigst so ist es weniger wahrscheinlich, dass dir geholfen wird. Außerdem können unwahre Tatsachenbehauptungen auch rechtlich für dich relevant werden.

Fazit

Das waren jetzt natürlich sehr viele Informationen auf einmal. Wir fassen für dich deshalb nochmal die wichtigsten Informationen zusammen. Im wesentlichen gibt es vier häufige Probleme die einer Auszahlung im Weg stehen. Erstens einen Fehler in der Casino Software. Solche Probleme sind aber meist nur temporär oder lassen sich schnell zusammen mit dem Kundenservice lösen.

Zweitens Auszahlungslimits für progressive Jackpots. Hier ist es am besten vor Spielbeginn die genauen Bedingungen zu sichten. So bist du vor bösen Überraschungen und unerwarteten Limitierungen sicher.

Drittens spezielle Bedingungen für Boni und andere Geschenke des Casinos. Auch hier ist am besten, wenn du dich vorher genau informierst. Bist du schon länger treuer Kunde deines Online Casinos so kann aber auch der Kontakt mit dem Kundenservice helfen.

Und viertens Fehlverhalten oder ein Verstoß gegen die Regeln des Casinos deinerseits. Hier können wir dir leider nicht weiterhelfen. Beachte in Zukunft die geltenden Regeln deines Casinos. In Sachen Auszahlungsweigerung eines Casinos sollte der Kontakt mit dem Kundenservice immer dein erster Schritt sein. Hast du aber das Gefühl das Online Casino möchte dich nur hinhalten so gibt es noch weitere mögliche Schritte.

Zuerst kannst du die Zahlung schriftlich oder per E-Mail anmahnen. Du kannst dich aber auch an die entsprechende Aufsichtsbehörde am Standort deines Casinos wenden und dort Beschwerde einreichen. Gerade im Falle von Softwarefehlern kannst du dich auch an das Studio wenden, dass die betreffenden Spielautomaten entwickelt. Im Falle richtig großer Auszahlungssummen kann es sich auch lohnen einen spezialisierten Rechtsanwalt aufzusuchen und ihn mit deiner Vertretung zu beauftragen.

Schlussendlich kannst du auch versuchen deinen Fall ehrlich und vollumfänglich online zu schildern und so das Casino zu einer Reaktion zu bewegen. Wie du siehst, gibt es so einige Gründe warum dir die Auszahlung verweigert werden kann. Gleichzeitig stehen dir aber auch so einige Handlungsoptionen offen mit denen du versuchen kannst die Auszahlung doch noch zu erhalten. Viel Erfolg dabei deine Auszahlung doch noch zu erhalten!