Den Geldeinwurf oder -auswurf manipulieren

In der Vergangenheit gab es zahlreiche Versuche, einen einarmigen Banditen zu überlisten. Die Versuche reichen bei den alten mechanischen Slots vom Einsatz von falschen Münzen bis zum Magneten, der die Walzen zu einem bestimmten Moment aufhalten sollte.

Bei der Verwendung von falschen Münzen waren die Spieler besonders einfallsreich. Dabei verwendeten sie manchmal Münzen falscher Währungen, oder Scheiben, die an Münzen erinnern, aber es wurden auch Münzen an Fäden gebunden und dann schnell herausgezogen, sobald der Mechanismus aktiviert wurde. Das alles war nur möglich, als noch echte Geldmünzen für das Spiel am Spielautomaten verwendet wurden.

Auch bei den neueren Automaten konnte man dies nur, so lange Münzen verwendet wurden. Als später ein gewünschter Einsatz vom Spielaufseher gutgeschrieben wurde, war das natürlich nicht mehr möglich. Manche Spielhallen versuchten diesen Missbrauch mit Einsatz von Jetons einzudämmen, aber nach einiger Zeit haben findige Spieler auch diese manipuliert.

Es gab auch die Möglichkeit in dieser Zeit den Geldauswurf am Spielautomaten zu manipulieren, da der Auswurf durch einen Impuls aktiviert wurde. Wenn man in der Lage war diesen Impuls nachzustellen, konnte man eine Auszahlung ganz unabhängig von den Symbolen auf den Walzen auslösen.

Wenn ein Spieler weiß, wie eine Münzausgabe funktioniert, konnte er die Mechanik direkt beeinflussen und zwar mit Magneten. Es gab aber auch Systeme die mit optischen Schranken betrieben wurden. Diese konnten die Spieler mit gezielten Lichtsignalen überlisten.

Bei den modernen Apparaten ist das heute kaum noch möglich. Zum einen werden sie gut gesichert und zum anderen verwendet man heute keine Münzen mehr für den Einwurf. Sowohl der Einsatz als auch die Gewinne werden heute nur noch digital angezeigt. Eine Auszahlung findet an der Kasse der Spielhalle statt. Man braucht hier nicht zu erwähnen, dass diese Methoden bei den Spielautomaten online gar nicht zur Anwendung kommen können.

Den Spielverlauf beim Spielautomaten beeinflussen

Aufgrund der Erkenntnisse aus der Vergangenheit, dass die Spielautomaten manipuliert werden können, versuchten immer wieder Spieler neue Methoden herauszufinden, wie sie eine Slot-Maschine überlisten können. Als die Spielautomaten mit elektromechanischen Walzen ausgestattet wurden, schafften es sehr geschickte Spieler, die Walzen rechtzeitig zu stoppen, sodass sie Gewinnkombinationen mit Fingerspitzengefühl und Geschwindigkeit selbst zurechtdrückten. Aber auch das wurde schnell durchschaut und die Spielautomatenhersteller tüftelten bereits an neuen Methoden.

Die Entwicklung der modernen Technologie einschließlich der Computertechnik, eröffnete auch auf diesem Gebiet ganz neue Möglichkeiten. Es wurden neue Generationen von Spielautomaten entwickelt, die nunmehr auf Software basieren und kaum noch mechanische Angriffspunkte liefern. Die Software kann jedoch nur von jenen manipuliert werden, die ein tieferes Insiderwissen haben.

Bei Spielautomaten in Spielhallen gibt es bestimmte Tastenkombinationen, die für Techniker vorgesehen sind, mithilfe derer sie einen Neustart durchführen können. Natürlich kann man dies nur, wenn man über das entsprechende Wissen verfügt. Auch diese Manipulationen und ähnliche, bei denen die Software selbst upgedatet wurde, wurden bald aufgedeckt und die Spielautomaten noch sicherer gemacht. Somit ist auch diese Option eher unwahrscheinlich.

Ein Bug im Spielautomat

Wo Software entwickelt wird, gibt es auch anfängliche Fehler. Viele haben sich schon geärgert, wenn das neue Betriebsprogramm nicht reibungslos funktioniert, oder eine neue Software hängen bleibt. Das kann natürlich bei neuen Spielautomaten genauso passieren. Diese Bugs werden aber meist sehr schnell entdeckt. Falls man einem Spieler auf die Schliche kommen sollte, dass er einen solchen Bug ausgenutzt haben könnte, drohen ihm hohe Strafen wegen Betrugs. Deswegen ist es wohl ratsam, einen solchen Bug lieber zu melden.

Auch sollte man vorsichtig sein, wenn man im Internet Tipps bekommt, dass bei bestimmten Spielautomaten in einem Online Casino ein Bug vorhanden ist, den man zu höheren Gewinnen nutzen kann. Mit solchen Tipps versucht man potentielle Spieler für ein neues Online Casino zu gewinnen. Es werden oft Lockvögel dazu genutzt, die dafür bezahlt werden, wenn sie neue Kunden zum Registrieren bewegen.

Gibt es Apps, mit denen man Spielautomaten manipulieren kann?

Neben Büchern, die angeblich bestimmte Tasten- und Wettkombinationen entdeckt haben wollen, gibt es auch noch eine gefährlichere Variante des Betrugs: Apps, die bei der Manipulation von Online Slots und Spielautomaten in Casinos helfen sollen.

Die Apps sollen angeblich die Momente in einer Spielsession bestimmen können, in denen ein bestimmtes Ergebnis auftaucht. Die App soll wissen, wann ein Gewinn wahrscheinlich ist und auf welches Ergebnis man zum Beispiel in einem Double Up Minispiel setzen soll.

Das müsste entweder bedeuten, dass ein Spielautomat immer zu einer bestimmten Zeit Geld ausschüttet, oder die Manipulation von Automaten im echten Leben durch Frequenzen möglich ist.

Ersteres würde dem Glücksspiel seine ganze Spannung nehmen und bliebe zudem auch nicht lange ein Geheimnis. Sollte die Manipulation von Spielautomaten mit dem Handy so einfach möglich sein wäre das etwas, , worüber auch die Entwickler von Automaten Bescheid wissen. Eine so große technische Sicherheitslücke, um die sich kein Ingenieur gekümmert hat und die ein Casino jede Menge Geld kostet ist also entweder wieder ein Mythos oder illegal.

Solche Apps existieren trotzdem und sind besonders gefährlich, da sie Betrügern mitunter eventuell Zugriff auf deine persönlichen Daten gewähren. Dein Standort, deine Kontaktdaten und persönliche Nachrichten können durch die Malware in solchen Apps übermittelt werden. Lass dir deine Daten nicht einfach klauen und überprüfe immer die Entwickler von Apps.

Apps mit Bezug zum Glücksspiel sind im Google Play Store nicht zugelassen, und jeder offizielle Entwickler weiß das. Findest du dort also Apps, die dir Erfolg im Glücksspiel versprechen, handelt es sich auch dabei um Betrug.

Slot Maschin Spielautomat

Höchste Einsätze bei den Slots bringen hohe Gewinne

Es gibt im Internet so viele Tipps und Tricks, die zu gar nichts führen, schon gar nicht zu einem echten Gewinn. So sollten wir uns einmal Ratschlägen zu wenden, die wirklich funktionieren.

Wenn Jackpots bei Spielautomaten eine Gewinnoption sind, macht es durchaus Sinn, höhere Einsätze zu wagen. Mit höheren Einsätzen ist die Gewinnhöhe auch beträchtlicher. Man kann zwar auch mit kleinen Einsätzen gewinnen, aber die Gewinne sind meist niedriger. In Kombination mit verschiedenen Bonusangeboten kann man auf diese Weise seine Chancen auf einen Gewinn steigern.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass man viel mehr gewinnen kann, wenn man immer auf alle Gewinnlinien setzt. Man kann durchaus auch nur eine oder zwei Gewinnlinien spielen, denn die Chancen für einen Gewinn sind genau gleich, da man pro Linie einen Einsatz machen muss. Die Höhe des Einsatzes kann jedoch einen recht großen Unterschied machen, wenn es um die Höhe des Gewinns selbst geht.

Spielboni in Casinos nutzen

In Online Casinos werden oft viele Spielboni angeboten. Damit unterscheiden sich die Casinos von Spielotheken, wo die Gewinnchancen viel kleiner sind und es auch keine Willkommensboni oder Freispiele gibt. Diese Spielboni und Freispiele ermöglichen es jedem Spieler, mehr einzusetzen, als man selbst einzahlt. Vor allem die Freispiele erhöhen die Gewinnchancen erheblich:

Bei manchen Online Casinos, wie beispielsweise beim Gale&Martin, kann man bis zu 4000 € in Boni und 100 Freispiele bekommen.

Bei manchen Casinos gibt es auch ein Punktesystem, mit dem man zusätzliche Chancen auf Jackpot-Gewinne bei den Spielautomaten ergattern kann.

Eine gute Mischung ist jedoch wichtig. Auch ist es wichtig, sich über die Bedingungen gut zu erkundigen. Von Casino zu Casino sind die Vorgaben unterschiedlich, unter welchen Umständen man seinen Gewinn auszahlen lassen kann. Wenn man diese Tipps alle beachtet, kann man seine Gewinnchancen erhöhen, ohne in die Gefahr zu kommen, einer illegalen Tätigkeit nachzugehen.

Die häufigsten Mythen zur Online Casino Manipulation

Natürlich gibt es Casino Tricks, mit denen man seine Chancen verbessern oder zumindest den eigenen Verlust vermindern kann bis man eines Tages den großen Gewinn landet.

Zu diesem Thema gibt es jedoch auch einige Mythen, mit denen wir uns auseinandersetzen wollen, bevor wir uns die Tricks ansehen, die wirklich funktionieren.

Hier sind ein paar Tricks, die Glücksspielern fälschlicherweise oft als Gewinngaranten verkauft werden:

  • Spiele immer mit dem höchstmöglichen Einsatz.
  • Alle Gewinnlinien zu nutzen erhöht die Gewinnchancen.
  • Je länger du spielst, desto wahrscheinlicher wird ein Gewinn.
  • Spielen an den Spielautomaten, die gerade populär sind.
  • Erhöhe deinen Einsatz, sobald du gewinnst.

Mythos N. 1: Spiele immer mit dem höchstmöglichen Einsatz

Dieser Mythos folgt einer leicht verständlichen Bauernlogik – wer viel wagt, der viel gewinnt. Das ist an sich nicht einmal falsch. Man spielt mit dieser Taktik allerdings auf Risiko und sollte sich dessen bewusst sein.

Je mehr Geld man setzt, desto mehr bekommt man eventuell bei einem großen Gewinn zurück. Große Gewinne hängen allerdings nicht vom persönlichen Einsatz ab von einfach von Glück.

Das Internet ist voll von Videos von Spielern, die große Gewinne mit kleinen Einsätzen erzielt haben – einfach durch Zufälle, wie durch die Auslösung einer Reihe von Boni hintereinander.

Wer mehr einsetzt, für den ist das Spiel mitunter sehr schnell vorbei oder der kann bestimmte Slots erst gar nicht spielen. Deshalb muss jeder für sich selbst wissen, ob er sich den Höchsteinsatz erlauben möchte.

Unter dem Gesichtspunkt, den Maximalgewinn in einem Online Spielautomaten zu gewinnen, lohnt sich der Maximaleinsatz auch eher nicht, da die Chance dafür verschwindend gering ist.

Statt blind den Höchsteinsatz zu setzen, sollte man sich lieber damit befassen, ob dadurch gute Gewinne auch im „Normalfall“ möglich sind, zum Beispiel durch den hohen Wert bestimmter Spielsymbole, die häufig auftauchen, Wilds, etc.

Mythos Nr. 2: Alle Gewinnlinien zu nutzen erhöht die Gewinnchancen

Auch dieser Trick folgt einer recht einfachen Logik, die auch häufig bei Verlosungen zum Einsatz kommt: Wer mehr Pferde im Rennen hat, hat größere Chancen zu gewinnen.

Auch das ist natürlich nicht falsch, aber wie schon beim oben genannten Mythos sorgt auch hier der Zufall für den Gewinn – Ein Zufallszahlengenerator schert sich nicht um bestimmte Wahrscheinlichkeiten, und kann deshalb ebenso einen großen Gewinn bescheren, wenn man nur mit 3 Gewinnlinien spielt, wie wenn man an einem Slot mit 25 Linien spielt.

Wäre das nicht der Fall, wären dreiarmige Banditen bereits völlig außer Mode gekommen. Ein Argument dafür, mit allen Gewinnlinien zu spielen ist, dass das Spiel sonst einfach etwas langweilig werden kann oder man eine bestimmte Anzahl an Gewinnlinien nutzen muss, wenn man zum Beispiel in Videospielautomaten bestimmte Boni auslösen möchte.

Slots Spielen Casino

Gewinn am Online-Spielautomat

Mythos Nr. 3: Je länger du spielst, desto wahrscheinlicher wird ein Gewinn

Auch hier gilt wieder: Der Zufallszahlengenerator löst Gewinne aus. Dieser Generator ist in keiner Weise an dein Spielverhalten gekoppelt. Du kannst einen großen Gewinn also in der ersten Runde erzielen, die du an Spielautomaten drehst, oder gehst selbst nach hundert Runden leer aus.

Ganz leer geht man natürlich nie aus, denn der Zufallszahlengenerator sorgt dafür, dass die Fairness im Spiel erhalten bleibt: jeder wird etwas gewinnen, und auch über die Häufigkeit lassen sich zumindest generelle Aussagen machen.

Das liegt an der sogenannten Volatilität, auch Varianz genannt. Die Varianz ist ein Wert der bestimmt, wie häufig ein Spielautomat Gewinne ausschüttet und wie hoch diese Gewinne ausfallen. Auch bei diesem Wert kann man als Spieler den Automaten nie so manipulieren, dass man auf die Runde genau weiß, wann man gewinnt.

Es gibt jedoch die Grundregel, dass Spielautomaten mit hoher Varianz weniger häufig und dafür größere Gewinne auszahlen. Niedrige Varianz führ zu kleineren, dafür häufigeren Gewinnen. Varianz trifft also allgemein eine Aussage über das Risiko eines Slots.

Diese Zustände gelten allerdings immer und die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns wird der Fairness halber nie durch die Spieldauer bestimmt. Dann würde schließlich immer derjenige gewinnen, der auch am meisten Geld zum Spielen zur Verfügung hat.

Mythos Nr. 4: Spiele an Spielautomaten, die populär sind

Dieser Mythos stammt wahrscheinlich von der Vermutung, dass populäre Slots deshalb viele Spieler anziehen, da dort die Gewinnchancen besonders hoch sind. Auch hier kann man sagen, dass das nicht unbedingt falsch ist.

Häufig sind aber die immer gleichen Spielautomaten beliebt, weshalb man vielleicht einen Geheimtipp verpasst, bei dem die Gewinnchancen gut sind. Viele Glücksspieler sind auch Gewohnheitstiere, die bestimmte Spielanbieter bevorzugen und so neue Slots verpassen. Wer mit der Masse schwimmt, verpasst so vielleicht wichtige Neuerungen in der Casinoindustrie und den Spielspaß, den innovative neue Slots mit sich bringen.

Gerade bei progressiven Jackpots lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Jackpots, die von weniger Spielern gespielt werden, halten zwar kleinere Summen bereit, sind aber auch von weniger Spielern umkämpft.

Mythos Nr. 5: Erhöhe deinen Einsatz, sobald du gewinnst

Manche Spielautomaten bieten dir an, eine Taktik einzustellen. Sie erhöhen den Einsatz periodisch nach einem Gewinn oder koppeln den Einsatz an eine bestimmte Gewinnsumme.

Dieses Verhalten ist mitunter das komplette Gegenteil von verantwortungsvollem Spiel, da es dich nur dazu bringt, mehr und mehr Geld zu verwetten. Das ist besonders dann gefährlich, wenn du dir keine festen Limits für dein Budget gesetzt hast.

Wie alle bisher in dieser Liste besprochenen Mythen geht man auch hier davon aus, dass man mit dieser Strategie seine Gewinnchancen erhöht, und wieder verweisen wir auf den Zufallszahlengenerator. Dieser lässt sich nicht durch die Höhe deines Einsatzes beeinflussen.

Casinopedia

Mehr erfahren
Casinopedia

Amerikanisches vs Französisches Roulette

author liane
Was bedeutet RTP bei online Spielautomaten?
Casinopedia

Was bedeutet RTP bei online Spielautomaten?

Wenn du dich regelmäßig mit online Spielautomaten beschäftigst und auch schon mal den ein …

author slotsia.com
Casino-Spiele Symbole
Casinopedia

So funktionieren Slot-Maschinen

Spielautomaten oder auch Slot Maschinen sind wohl das populärste Spiel Genre das in Online …

author slotsia.com